• Michael Knoben

Wegberger Rosenmontagszug abgesagt

Aktualisiert: 28. Dez. 2021



Die Düsseldorfer Karnevalisten haben ihn auf Mitte Mai 2022 verlegt, Wegberg hat sich für eine Absage entschieden: Der geplante Rosenmontagszug im kommenden Jahr in Wegberg fällt ersatzlos aus. „Die gestiegenen Inzidenzen und das Auftreten neuer Virusvarianten wie Omikron haben uns leider keine Wahl gelassen“, erklären die Vorstände aller involvierten Wegberger Vereine. „In der aktuellen Situation ist es nicht angezeigt, Großveranstaltungen mit mehreren tausend Besuchern durchzuführen. Wir hoffen auf einen Rosenmontagszug im Jahr 2023.“ Angemeldete Vereine für den geplanten Zug im nächsten Jahr sind bereits über die Absage informiert worden.



0 Kommentare